MMA Fitness
Fitness 4 MMA

MMA und Kampfsport Filme


"Ja ja die Schlange beißt", na erratet ihr aus welchem Film dieses Zitat stammt? Jackie Chan - die Schlange im Schatten des Adlers. Einer der Filme, die mich in meiner Jugend geprägt haben und mir Lust auf Kampfsport gemacht haben. Gefühlte 60-mal habe ich diesen Streifen gesehen, die Techniken und Trainingsweisen genau studiert und mir einen alten Meister gewünscht, der mir das Kung -Fu lehrt.

So wie sich die Kung-Fu-Filme über die Jahre verändert haben, so hat sich auch der Kampfsport weiterentwickelt. Aus Kung-Fu wurde MMA und aus Bruce Lee wurde Yuri Boyka. Zwischen Hollywood Blockbustern und Low Budget Produktionen finden sich doch einige Schätze, anbei meine TOP 10. Was sind eure Lieblingsfilme?




Der Mann mit der Todeskralle (Bruce Lee)

Wenn jemand Chuck Norris zu seiner Blütezeit schlagen konnte dann er, Bruce Lee. Er lebte für den Kampfsport. Spricht man heute von Martial Arts Filmen, dann spricht man automatisch auch von Bruce Lee. Seine Filme gehören in jede gute Sammlung. Keinem standen gelbe Ganzkörperanzüge mit schwarzen Rennstreifen besser als Bruce Lee. Irgendwie erinnert mich das Outfit ja gerade an Transformers und war das die Vorlage für Morphsuits?



Die Schlange im Schatten des Adlers (Jackie Chan)

Jackie Chan war mein Gott. Drunken Master, die Schlange im Schatten des Adlers, Police Story, Rumble in the Bronx… Was hat dieser Mann nicht alles produziert. Harte Stunts, halsbrecherische Akrobatik, gepaart mit Humor, so kennt und liebt man ihn. Das erinnert mich an meine ersten persönlichen Erfahrungen mit Drunken Boxing - was ein Spaß!



Fearless (Jet Li)

Jet Li, einer der großen Kampfsportnamen im Business. Mit seinen traditionellen Filmen, hat er uns nicht nur den Kampfsport näher gebracht, sondern auch Werte wie Ehre, Stolz und Mut vermittelt. Jet Li - die Vokuhila Matte des alten Chinas! Kein Scheiß ich habe diese Frisur geliebt, also nicht Vokuhila, sondern vorne Glatze hinten Zopf bis zum Arsch. In unzähligen Filmen läuft Jet Li mit dieser Pracht auf dem Kopf auf und benutzt den Zopf sogar zum kämpfen. Leider hatte meine Mutter immer was gegen diese Frisur!



Die 36 Kammern der Shaolin

Als MMA noch Shaolin Kung-Fu hieß, ging man noch ins Kloster um ne richtig harte Sau zu werden. Klassischer Kampfsportfilm, ohne Schnick und Schnack, der Einblicke in die Philosophie des traditionellen Kung-Fus bietet. Wolltet ihr als Kind nicht auch immer nach China reisen und im Shaolin Kloster leben?



Karate Kid

Der Rosamunde Pilcher unter den Kampfsport Filmen. Junge zieht in neue Gegend, wird gemoppt, Hausmeister ist auch Kampfsportmeister, trainiert ihn, am Ende macht der Junge alle platt. Früher hatten wir ja nichts, da war man mit sowas schon zufrieden. "Auftragen -Polieren", mit diesen geschickten Techniken bekommt zumindest der Meister ein sauberes Auto!



Bloodsport

Kumite-Kämpfe im Hongkong der 80er Jahre, Kampfstil vs. Kampfstil. Im Charme der ersten UFC Veranstaltungen, wo Boxer noch Boxer waren und Ringer noch Ringer, kämpfte sich der damals 28 jährige Jean-Claude Van Damme in die Herzen der Zuschauer. Man kann über JCVD ja sagen was man will, aber Ende der 80er war er der Chuck Norris des MMAs.



Ong Bak

Tony Jaa hat mit Ong Bak das zu der Zeit von Jackie Chan und Jet Li dominierte Martial Arts Genre revolutioniert und erfrisch. Mit unfassbaren akrobatischen Stunts und traditionellen Techniken aus dem Muay Thai hat er den thailändischen Nationalsport auf die große Leinwand gebracht. Flache Story, die abgeht wie ein aufgemotztes Tuk Tuk.



Undisputed

Yuri Boyka aka Scott Adkins in seiner wohl coolsten Rolle. Illegale Kämpfe in versifften russischen Gefängnissen. Den Film muss man einfach mögen, trashig, cool und motivierend. Wer nach dem Film keine Lust hat zu trainieren, der schläft auch im Sommer mit Wollsocken!



Warrior

In meinen Augen eine der besten und authentischsten MMA Filme die Hollywood bislang produziert hat. Das Besondere ist wohl, dass es beim finalen Kampf kein klassisches gut gegen böse gibt. Wie bei einem echten Kampf, treffen zwei charismatische Kämpfer aufeinander, denen man beiden den Sieg für ihre harte Arbeit und ihr aufopferndes Training wünschen würde. Genau so ging es mir beim ersten Kampf zwischen Randy Couture und Chuck Liddell.



Kung Fu Panda

Die wohl beste Parodie auf die alten Martial Arts Filme, was habe ich Tränen gelacht. Wer mit Bruce Lee, Jackie Chan und Jet Li groß geworden ist, wird diesen Film lieben. Er nimmt die sich häufig wiederholenden Geschichten über Rache und Ehre sympathische auf die Schippe und verpackt es gekonnt in seiner übergewichtigen, tollpatschigen und verfressenen Hauptfigur. Ob das die Vorlage für Kevin James - das Schwergewicht (Here comes the boom) war?




Hier kannst du deine Meinung loswerden:

Deine E-mail Adresse:
* Dein Name:
* Dein Voting:
* Dein Beitrag
(* Pflichfelder)

Es wurden 3 Beiträge gepostet:
Bluce Ree schrieb am
2016-02-04 18:34:55
mma serie - Kingdom (2015) was ist mit ip man?????? gehts noch?
Fitness 4 MMABluce Rees Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Wie viel wiegst du? schrieb am
2015-11-04 15:35:48
Es gibt so viel Hollywood- u. Chinakram, der vor allem eins ist: Total obsolet und unrealistisch. Der große Bruce Lee hätte geweint, wenn er all den Schmutz von heute gesehen hätte!
Fitness 4 MMAWie viel wiegst du? s Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

MORE schrieb am
2015-08-11 11:18:26
Naja, ich hab ne riesige Filmesammlung zuhause und da stehen aufjedenfall ein paar Filme drin die zu ergänzen wären weil die echt gut sind : The Fighters ; The Philly Kid ; The Fighters 2 - Never Back Down ; Fightig ; (Blood and Bone)
Fitness 4 MMAMOREs Meining zu diesem Beitrag, 3 von 5 Punkten!

  Copyright © Fitness 4 MMA
MMA Filme - Martial Arts Filme - Kampfsport Filme